Innovation verändert die Mall-Industrie
erkunden

Innovation verändert die Mall-Industrie

Dies bedeutet, dass die Geschäfte weiterhin bestehen und die Geschäfte in Einkaufszentren belastet werden. Geschäfte in Einkaufszentren werden jedoch eher Kundenerlebniszentren sein. Da der E-Commerce tiefe Rabatte, Angebote und Anreize bietet, werden Transaktionen hauptsächlich in Online-Shops abgewickelt. Designer müssen sich mit diesem Paradigmenwechsel auseinandersetzen und sehen, wie die Funktionskosten häufig minimiert werden. Vor diesem Hintergrund sollte es die Branche nicht überraschen, mehr High-Street-Modelle zu sehen, bei denen Designer die Investitionen durch die Reduzierung der „Engineering Loads“ behindern. Der Gedanke an klimatisierte Atrien könnte aufhören, und offene Innenhöfe würden sie bald ersetzen. Trotz der Retailpocalypse werden Designer hart auf Design-Aromen drängen, die den Offline-Verkauf auch als Online-Verkauf fördern können.

Sinneserfahrungen werden der Schlüssel sein. Sie werden der wichtigste Unterschied zwischen Online-Shopping und Offline-Shopping sein. Mit zunehmender Digitalisierung werden haptische Erlebnisse an Bedeutung gewinnen, und die Ladenfläche wird zu einem Bereich, in dem Produkte mit allen Sinnen und mit Hilfe der multisensorischen Technologie erlebt werden können.

Für Millennials ist Einkaufen heute ein Akt des Spaßes, eine Freizeitbeschäftigung, bei der die Transaktion völlig zweitrangig geworden ist. Was bringt einen Kunden zurück in den Laden, wenn die neue Generation scharf zwischen Einkaufen und Kaufen unterscheidet? Es ist Zufriedenheit, Kundenerfahrung. Hier sind oft Ladenbauer. Sie müssen dazu beitragen, dass Kunden, die den Shop betreten, durch eine „andere“ Raumanordnung, eine verbesserte Produktpräsentation, eine personalisierte Kundenbetreuung und letztendlich eine höhere Loyalität gegenüber dem Einzelhändler länger für das Erlebnis aufwenden. Das wesentliche Einkaufskonzept soll sich nicht wesentlich ändern. Die Präsentation am Point-of-Sale und damit die Einbeziehung des Kunden in die Verkaufsstelle. Einzelhändler müssen ihren Kunden mehr Anreize bieten, in ein Geschäft zu gehen und dort länger zu bleiben.

Kategorien : Einkaufszentrum, Verkauf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Demos
Buy